Aus dem Nähkästchen geplaudert:

Thorsten Rahm
im Interview zu sina

Kundenstimme Thorsten Rahm
Thorsten Rahm
Hörakustikmeister und Geschäftsführer von Auveo Hörgeräte

Die Kunden vereinbaren von sich aus Termine und sagen: „Ach, ich muss ja doch noch mal zu Ihnen kommen.“, weil wir ihnen eine Erinnerung geschickt haben. So eine Resonanz, hätte ich am Anfang nicht erwartet.


Sinfona: Was haben Sie gedacht, als Sie zum ersten Mal von sina gehört haben?

Thorsten Rahm: Ich habe Sina durch euren Vertreter Herrn Becker kennengelernt, der mir eure Leistungen vorgestellt hat. Aber auch im Vorfeld, über Social Media, habe ich über Sina gelesen und fand das Konzept interessant. Am Anfang hab ich mir aber gedacht „Oh Gott, das kostet bestimmt auch jede Menge Geld.“

Sinfona: Und wieso haben Sie sich entschlossen mit sina zu arbeiten?

Thorsten Rahm: Ich bin noch in der Gründungsphase und jetzt drei Jahre mit meinem eigenen Laden am Markt. Da habe ich gedacht, ich mache das jetzt, wo ich noch stetig wachse, bevor ich später mit einem großen Kundenstamm starte und die Umsetzung ein umso größerer Kraftakt ist. So verliere ich meine Kunden von Anfang an nicht aus dem Blick - Das ist mein Ziel!

Sinfona: Warum ist Kundenbindung Ihrer Meinung nach wichtig?

Thorsten Rahm: Kundenbindung ist immer wichtig, gerade in unserer Branche. Man investiert unglaublich viel Zeit in die Beratungsphase und in den Anpassprozess der ersten Hörgeräte. Danach verliert man sich über die Jahre. Mit Sina holt man sich den Kunden regelmäßig ins Geschäft.

Sinfona: Wie ist die monatl. Abwicklung? Ist es aufwendig? Wie viel Zeit investieren Sie monatl. in sina?

Thorsten Rahm: Sehr wenig Aufwand! Morgens, während des Kaffeetrinkens, investiere ich fünf Minuten in Sina.

Sinfona: Sehr gut. Fügen sich denn die Themen des Mailing-Konzeptes gut in das Tagesgeschäft ein?

Thorsten Rahm: Sie fügen sich super ein. Ich bin mit euch ja auch ständig in Kontakt. Meine Änderungen werden immer schnell umgesetzt.

Sinfona: Welchen Effekt/Mehrwert bietet Ihnen sina?

Thorsten Rahm: Eine Zeitersparnis bei den Kundenmailings. Man verbringt einmalig eine Stunde Zeit intensiv mit euch und danach ist es einfach ein Selbstläufer. Ich spare mir die Zeit, selber einen Brief zu schreiben, zu selektieren, zur Post zu gehen oder ein Layout zu erstellen. Das senkt auch den Kostenfaktor.

Sinfona: Warum braucht man sina? Was haben Sie vor sina zur Kundenbindung gemacht?

Thorsten Rahm: Vorher habe ich die Kunden mal zu runden Geburtstagen angeschrieben und Weihnachtskarten verschickt, aber mehr nicht. Sina erleichtert einem den Alltag im Akustikgeschäft und ist super einfach umzusetzen. Es erleichtert die Kundenansprache, erhält die Kundenbindung und schafft einen positiven Mehrwert für das Geschäft.

Sinfona: Wie reagieren die Endkunden auf die Anschreiben? Welche Vorteile bietet sina Ihnen?

Thorsten Rahm: Durchweg positiv. Bis jetzt habe ich noch keine negative Rückmeldung bekommen. Die beigelegten Karten werden auch immer wieder zurückgeschickt. Die Kunden vereinbaren von sich aus Termine und sagen: „Ach, ich muss ja doch noch mal zu Ihnen kommen.“, weil wir ihnen eine Erinnerung geschickt haben. So eine Resonanz, hätte ich am Anfang nicht erwartet. Recall-Systeme wie dieses, kannte ich bereits aus Arztpraxen, wo es ja auch gut funktioniert.

Sinfona: Was halten die Mitarbeiter von dem Konzept?

Thorsten Rahm: Ich hab seit Anfang Oktober eine Mitarbeiterin. Wir haben uns einmal gemeinsam mit sina beschäftigt und sie meinte, dass es wirklich super umzusetzen ist. Auch Sie kannte solch ein System aus einer Arztpraxis und war erstaunt, wie einfach das ist.

Sinfona: Warum würden Sie sina weiterempfehlen?

Thorsten Rahm: So ist es leichter Kunden anzusprechen. Das System ist nicht aufdringlich und der Kunde wird auch nicht monatlich mit Mailings bombadiert. Die Mailings sind unglaublich ausgewogen und man hat jederzeit noch die Möglichkeit, ein Sondermailing einzufügen.


Weitere Erfahrungsberichte:
sina-Interview mit Maik Böcker von DUO Optik & Akustik
sina-Interview mit Timm Groß von Hörstudio Groß
sina-Interview mit Martin Koch von Martin Koch Hörgeräte
sina-Interview mit Thomas Landgraf von Hörwelt Eifel


Also, worauf wartest du?

Ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen!
Jetzt Termin zur Erstberatung vereinbaren:

05258 97447-90

Sina

Jetzt deinen Beratungstermin vereinbaren.

Sprechblase

Jetzt Ihren Beratungstermin vereinbaren.

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

* Pflichtfeld