Aus dem Nähkästchen geplaudert:

Alicia Schulte
im Interview zu sina

Kundenstimme Alicia Schulte
Alicia Schulte:
Geschäftsführerin von Hörmanufaktur

„Ich kenne sina schon lange und fand das schon immer total klasse.“


Sinfona: Wie läuft es denn so mit sina?

Alicia Schulte: Sina ist perfekt! Unsere Kundenbindung ist einfach ein Umfang an Arbeit, den man selbst schwer bewerkstelligen kann, zumindest nicht in der Qualität, wie es sina bietet. Da ist alles drin, was man braucht!

Sinfona: Wissen Sie noch, wie Sie auf sina gekommen sind?

Alicia Schulte: Ich kenne sina schon lange und fand das schon immer total klasse. Als wir uns selbstständig machten, haben wir begonnen die Sinfona Pflegeprodukte zu vertreiben. Irgendwann kam dann der Herr Häusler zu uns und hat uns unter anderem sina näher vorgestellt. Nachdem wir dann einen guten Kundenstamm aufgebaut hatten, war es für uns klar, dass wir mit sina starten.

Sinfona: Wie wichtig ist Kundenbindung für Sie?

Alicia Schulte: Das Wichtigste überhaupt! Von den Kunden leben wir. Und selbst, wenn ein Kunde nicht mit dem ersten Anschreiben ins Geschäft kommt, so hat er es doch gelesen. Der Kunde bekommt trotzdem regelmäßig unsere Briefe und erinnert sich somit an uns.

Sinfona: Wie ist die monatliche Abwicklung? Wie viel Zeit investieren Sie monatlich in sina?

Alicia Schulte: Es ist ein Klick, einmal Durchgucken und das war`s. Es ist total unkompliziert. Ich benötige vielleicht 5 Minuten.

Sinfona: Welchen Effekt/Mehrwert bietet Ihnen sina?

Alicia Schulte: Der Mehrwert ist, dass die Kunden mit den Mailings in unser Fachgeschäft kommen. Mit sina gehen uns keine Kunden mehr verloren.

Sinfona: Wie reagieren die Endkunden auf die Anschreiben?

Alicia Schulte: Durchweg positiv!

Sinfona: Was halten die Mitarbeiter von dem Konzept?

Alicia Schulte: Bisher hat sich noch keiner negativ geäußert. Sie/Wir können auch sofort erkennen, um welches Anschreiben es geht, wenn der Kunde kommt.

Sinfona: Warum würden Sie Sina weiterempfehlen?

Alicia Schulte: Ja, würde ich auf jeden Fall. Da ist einfach an alles gedacht! Das ist ein Rund-Um-Paket. Das kann man selbst sehr schwer umsetzen. Es erspart uns ja nicht nur, dass schon die Briefmarken für uns aufgeklebt werden, sondern auch die ganze andere Arbeit, die hinter so einem Projekt steckt.


Weitere Erfahrungsberichte:
sina-Interview mit Alon Lavi von Hören²
sina-Interview mit Helge Garrels von Garrels Optik+Akustik
sina-Interview mit Veronique Romanus von Brillenhaus Borstel
sina-Interview mit Adrian Rössger von Rössger


Also, worauf wartest du?

Ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen!
Jetzt Termin zur Erstberatung vereinbaren:

05258 97447-90

Sina

Jetzt deinen Beratungstermin vereinbaren.

Sprechblase

Jetzt Ihren Beratungstermin vereinbaren.

Was ist die Summe aus 7 und 1?

* Pflichtfeld