Aus dem Nähkästchen geplaudert:

Birgit Kämmerling
im Interview zu sina

Kundenstimme Birgit Kämmerling
Birgit Kämmerling:
Hörakustikmeisterin und Geschäftsführerin von Hörwelten Birgit Kämmerling

Man hat zwar selber ein Konzept, von dem man denkt, das kann man umsetzen, aber dann wird schnell was vergessen. Und mit sina hat man wirklich eine Struktur. Das fand ich sehr gut.


Sinfona: Was haben Sie gedacht, als Sie zum ersten Mal von sina gehört haben.

Birgit Kämmerling: Das ist Kundenbindung mit guter Struktur! Es war mir ganz wichtig, dass die Kunden regelmäßig angesprochen werden. Man hat zwar selber ein Konzept, von dem man denkt, das kann man umsetzen, aber dann wird schnell was vergessen. Und mit sina hat man wirklich eine Struktur. Das fand ich sehr gut.

Sinfona: Und wieso haben Sie sich dann entschlossen sina zu machen?

Birgit Kämmerling: (lacht) Um es in der Qualität, in der ich es mir vorgestellt haben, selbst zu machen, war die Zeit zu begrenzt.

Sinfona: Warum ist Kundenbindung Ihrer Meinung nach wichtig?

Birgit Kämmerling: Wie der Name schon sagt: die Kunden sollen sich wohlfühlen, gut aufgehoben fühlen und nach sechs Jahren gerne wiederkommen, weil sie wissen, dass wir uns um sie kümmern.

Sinfona: Wie ist die monatliche Abwicklung? Wie aufwendig ist es? Wie viel Zeit investieren Sie monatlich in sina?

Birgit Kämmerling: (Überlegt und lacht) Fünf Minuten. – Also es ist nicht viel. Das Selektieren ist völlig entspannt, das ist ja eingerichtet. Ich gucke dann eben über die Adressen der Kunden, die angeschrieben werden. Das ist das Einzige, was 5-10 Minuten Zeit in Anspruch nimmt. – Alles gut!

Sinfona: Was ist mit den Themen des Mailingkonzeptes? Fügen die sich gut in das Tagesgeschäft ein?

Birgit Kämmerling: Die Themen sind gut. Das kann man überhaupt nicht anders sagen. Ich finde die „1-Jahres-Garantie-Anschreiben“ total klasse. Die Resonanz ist richtig hoch. Ich finde die Anschreiben wirklich richtig gut.

Sinfona: Welchen Effekt/Mehrwert bietet Ihnen sina?

Birgit Kämmerling: Auf jeden Fall, dass die Kunden noch einmal erinnert werden - z. B. an den Ablauf der Garantie. Das ist wirklich praktisch. Das finde ich extrem gut. Dadurch, dass ich mein Geschäft noch nicht so lange habe, fehlen mir die Erfahrungswerte zu den späteren Anschreiben.

Sinfona: Haben Sie vor sina etwas zur Kundenbindung gemacht?

Birgit Kämmerling: Nein, ich habe den Laden am 09. März 2021 erst 2 Jahre. Das Einzige, was wir bisher gemacht haben, waren 24-Stunden-Calls. (Ein Anruf beim Kunden, 24 Stunden nach der Erstanpassung.) Das ist gut. Was ich total klasse finde, sind die Bewertungskarten mit Zufriedenheitsabfrage, die vier Wochen nach Kauf verschickt werden. Da kommen etliche zurück. Das ist wirklich praktisch, um noch mal hinterherzuhaken. Das würde man sonst tatsächlich vergessen.

Ideal wäre es, wenn man die Bewertungen auf den Karten auch online bekommen könnte – z. B. bei google oder facebook. Die Karten kommen ja viel häufiger zurück, als man online Bewertungen bekommt. Es gibt wohl auch die Möglichkeit, handgeschriebene Bewertungen, wie die auf den Karten, einfließen zu lassen. Ich möchte das zukünftig gerne kombinieren, das wäre eine super Sache.

Sinfona: Die Anregung gebe ich gerne an die Kollegen weiter. – Wie Ihre Kunden auf die sina-Mailings reagieren, haben Sie ja eben schon erwähnt.

Birgit Kämmerling: Ja, wir haben eine verhältnismäßig hohe Resonanz. Ich habe dazu leider noch keine Statistik geführt. Die Weihnachtskarten waren extrem gut. Ganz toll, dass wir sowohl die Texte als auch die Farben und Karten so individualisieren lassen konnten, wie wir das brauchten. Wir hatten eine separate Karte mit dem „Corona-Text“ und das kam sehr gut bei unseren Kunden an.

Sinfona: Was halten Ihre Mitarbeiter/Kollegen von dem Konzept?

Birgit Kämmerling: (lacht) Die sind froh, dass sie das nicht selber machen müssen.

Sinfona: Würden Sie sina an andere Akustiker weiterempfehlen?

Birgit Kämmerling: Ja, klar! Also ich find‘s gut. - Sogar unsere Weihnachtskarten haben wir über sina verschicken können. Das hätte ich selbst alles nie geschafft.

Sinfona: Genau, dafür sind wir ja da!


Weitere Erfahrungsberichte:
sina-Interview mit Maik Böcker von DUO Optik & Akustik
sina-Interview mit Thorsten Rahm von Auveo Hörgeräte
sina-Interview mit Martin Koch von Martin Koch Hörgeräte
sina-Interview mit Thomas Landgraf von Hörwelt Eifel


Also, worauf wartest du?

Ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen!
Jetzt Termin zur Erstberatung vereinbaren:

05258 97447-90

Sina

Jetzt deinen Beratungstermin vereinbaren.

Sprechblase

Jetzt Ihren Beratungstermin vereinbaren.

Was ist die Summe aus 7 und 3?

* Pflichtfeld